Angebote zu "Holz" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Nesti Dante Firenze Pflege Emozione in Toscana ...
Unser Tipp
4,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Seifen von Nesti Dante Firenze werden nur aus hochwertigen und zu 100 % biologischen Inhaltsstoffen in Handarbeit hergestellt. Der Name steht für Seifen der Luxusklasse mit einzigartigen Duftkompositionen. Der lang anhaltende, feine Duft der Seifen wird durch die wunderschöne Papierverpackung komplettiert. So wird jedes Stück zu einem Geschenk für sich oder andere. Reichhaltige Pflege und milde ReinigungEmozione in Toscana Borghi Monasteri Soap hinterlässt einen leicht holzigen Duft auf der Haut. Die reichhaltige, feuchtigkeitsspendende Formel auf Olivenöl-Basis ist inspiriert von überlieferten historischen Rezepturen für Hautpflege aus der Toskana. Die einzigartige Emozione in Toscana Borghi Monasteri Soap ist frei von Mineralölen, Parabenen, Sulfaten, synthetischen Tensiden und aggressiven Inhaltsstoffen. Sie wurde nicht an Tieren getestet und enthält keinerlei tierische Bestandteile. Bei Nesti Dante Firenze wird noch die klassische Produktionsmethode für Seifen angewendet. Natürliche Duftöle werden in großen Kesseln erhitzt. In einem aufwendigen zwölfstufigen Prozess wird das Endprodukt dann fertiggestellt.Nach dem Öffnen bitte innerhalb von 36 Monaten verbrauchen.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Carl Spitzweg: Bild 'Liebespaar im Walde', gera...
410,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Original: Neue Galerie, Kassel. Original-Dietz-Replik. Öl auf Holz in 110 Farben. Limitierte Auflage 950 Exemplare. Gerahmt mit goldener Echtholzleiste. Format inkl. Rahmen ca. 42 x 36 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Lader Aufbewahrung Moormann
840,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Das frei kombinierbare Baukastensystem besteht aus Schubkästen und Korpuselementen in vier Höhen die beliebig übereinander angeordnet werden können. Durch Drehen der Schubkastenblende kann die Frontansicht verändert werden: Die Schübe besitzen zwei Blenden. Auf der einen Seite befindet sich ein einzelnes Griffloch auf der anderen zwei zusätzliche Löcher in die sich Zahlen- Buchstaben- und Symboletiketten einstecken lassen. Zubehörteile wie Boden-/Deckplatten Schubkästen Einwurffach Füsse Rollen Schubkasteneinteilungen Hängeregistereinsätze oder Sitzkissen sind zusätzlich bestellbar. Der Lader kann je nach Wunsch auf Rollen oder Füßen stehen. Weitere Ausführungen Farben und Zubehörteile auf Anfrage. Zu den zahlreichen Auswahlmöglichkeiten beraten wir Sie gerne persönlich. Design: Axel Kufus 1958 Geboren in Essen aufgewachsen in Recklinghausen 1977 nach dem Abitur Bau- und Möbelschreinerlehre in Kempen/Niederrhein 1979 Gesellenbrief 1979 - 82 Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Richard Mühlemeier in Bischofsheim/Rhön. Aufbau von Holz- und Bronzewerkstätten 1983 Meisterbrief an der Holzfachschule Bad Wildungen 1984 - 86 Zusammenarbeit mit der Bildhauerin Ulrike Holthöfer in Kassel Düsseldorf und Berlin 1985 - 87 Designstudium an der Hochschule der Künste Berlin 1986 - 94 Teilhaber der CrelleWerkstatt Berlin. Entwicklung Produktion und Vertrieb eigener serieller Möbel 1989 - 93 Projekte mit Utilism International (Brandolini Kufus Morrison) Steirischer Herbst Art Frankfurt Leitung div. Workshops Seit 90 Werkstudio Berlin mit Sibylle Jans-Kufus. Produktdesign/Innenarchitektur/Ausstellungsgestaltung 1993 - 04 Professor für Produktdesign an der Fakultät Gestaltung Bauhaus Universität Weimar Seit 2004 Professur an der Universität der Künste Berlin

Anbieter: designwebstore
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Lader Aufbewahrung Moormann Farbe: 3 Schubkäste...
840,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Das frei kombinierbare Baukastensystem besteht aus Schubkästen und Korpuselementen in vier Höhen die beliebig übereinander angeordnet werden können. Durch Drehen der Schubkastenblende kann die Frontansicht verändert werden: Die Schübe besitzen zwei Blenden. Auf der einen Seite befindet sich ein einzelnes Griffloch auf der anderen zwei zusätzliche Löcher in die sich Zahlen- Buchstaben- und Symboletiketten einstecken lassen. Zubehörteile wie Boden-/Deckplatten Schubkästen Einwurffach Füsse Rollen Schubkasteneinteilungen Hängeregistereinsätze oder Sitzkissen sind zusätzlich bestellbar. Der Lader kann je nach Wunsch auf Rollen oder Füßen stehen. Weitere Ausführungen Farben und Zubehörteile auf Anfrage. Zu den zahlreichen Auswahlmöglichkeiten beraten wir Sie gerne persönlich. Design: Axel Kufus 1958 Geboren in Essen aufgewachsen in Recklinghausen 1977 nach dem Abitur Bau- und Möbelschreinerlehre in Kempen/Niederrhein 1979 Gesellenbrief 1979 - 82 Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Richard Mühlemeier in Bischofsheim/Rhön. Aufbau von Holz- und Bronzewerkstätten 1983 Meisterbrief an der Holzfachschule Bad Wildungen 1984 - 86 Zusammenarbeit mit der Bildhauerin Ulrike Holthöfer in Kassel Düsseldorf und Berlin 1985 - 87 Designstudium an der Hochschule der Künste Berlin 1986 - 94 Teilhaber der CrelleWerkstatt Berlin. Entwicklung Produktion und Vertrieb eigener serieller Möbel 1989 - 93 Projekte mit Utilism International (Brandolini Kufus Morrison) Steirischer Herbst Art Frankfurt Leitung div. Workshops Seit 90 Werkstudio Berlin mit Sibylle Jans-Kufus. Produktdesign/Innenarchitektur/Ausstellungsgestaltung 1993 - 04 Professor für Produktdesign an der Fakultät Gestaltung Bauhaus Universität Weimar Seit 2004 Professur an der Universität der Künste Berlin

Anbieter: designwebstore
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Lader Aufbewahrung Moormann Farbe: 3 Schubkäste...
840,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Das frei kombinierbare Baukastensystem besteht aus Schubkästen und Korpuselementen in vier Höhen die beliebig übereinander angeordnet werden können. Durch Drehen der Schubkastenblende kann die Frontansicht verändert werden: Die Schübe besitzen zwei Blenden. Auf der einen Seite befindet sich ein einzelnes Griffloch auf der anderen zwei zusätzliche Löcher in die sich Zahlen- Buchstaben- und Symboletiketten einstecken lassen. Zubehörteile wie Boden-/Deckplatten Schubkästen Einwurffach Füsse Rollen Schubkasteneinteilungen Hängeregistereinsätze oder Sitzkissen sind zusätzlich bestellbar. Der Lader kann je nach Wunsch auf Rollen oder Füßen stehen. Weitere Ausführungen Farben und Zubehörteile auf Anfrage. Zu den zahlreichen Auswahlmöglichkeiten beraten wir Sie gerne persönlich. Design: Axel Kufus 1958 Geboren in Essen aufgewachsen in Recklinghausen 1977 nach dem Abitur Bau- und Möbelschreinerlehre in Kempen/Niederrhein 1979 Gesellenbrief 1979 - 82 Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Richard Mühlemeier in Bischofsheim/Rhön. Aufbau von Holz- und Bronzewerkstätten 1983 Meisterbrief an der Holzfachschule Bad Wildungen 1984 - 86 Zusammenarbeit mit der Bildhauerin Ulrike Holthöfer in Kassel Düsseldorf und Berlin 1985 - 87 Designstudium an der Hochschule der Künste Berlin 1986 - 94 Teilhaber der CrelleWerkstatt Berlin. Entwicklung Produktion und Vertrieb eigener serieller Möbel 1989 - 93 Projekte mit Utilism International (Brandolini Kufus Morrison) Steirischer Herbst Art Frankfurt Leitung div. Workshops Seit 90 Werkstudio Berlin mit Sibylle Jans-Kufus. Produktdesign/Innenarchitektur/Ausstellungsgestaltung 1993 - 04 Professor für Produktdesign an der Fakultät Gestaltung Bauhaus Universität Weimar Seit 2004 Professur an der Universität der Künste Berlin

Anbieter: designwebstore
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Lader Aufbewahrung Moormann Farbe: 3 Schubkäste...
840,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Das frei kombinierbare Baukastensystem besteht aus Schubkästen und Korpuselementen in vier Höhen die beliebig übereinander angeordnet werden können. Durch Drehen der Schubkastenblende kann die Frontansicht verändert werden: Die Schübe besitzen zwei Blenden. Auf der einen Seite befindet sich ein einzelnes Griffloch auf der anderen zwei zusätzliche Löcher in die sich Zahlen- Buchstaben- und Symboletiketten einstecken lassen. Zubehörteile wie Boden-/Deckplatten Schubkästen Einwurffach Füsse Rollen Schubkasteneinteilungen Hängeregistereinsätze oder Sitzkissen sind zusätzlich bestellbar. Der Lader kann je nach Wunsch auf Rollen oder Füßen stehen. Weitere Ausführungen Farben und Zubehörteile auf Anfrage. Zu den zahlreichen Auswahlmöglichkeiten beraten wir Sie gerne persönlich. Design: Axel Kufus 1958 Geboren in Essen aufgewachsen in Recklinghausen 1977 nach dem Abitur Bau- und Möbelschreinerlehre in Kempen/Niederrhein 1979 Gesellenbrief 1979 - 82 Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Richard Mühlemeier in Bischofsheim/Rhön. Aufbau von Holz- und Bronzewerkstätten 1983 Meisterbrief an der Holzfachschule Bad Wildungen 1984 - 86 Zusammenarbeit mit der Bildhauerin Ulrike Holthöfer in Kassel Düsseldorf und Berlin 1985 - 87 Designstudium an der Hochschule der Künste Berlin 1986 - 94 Teilhaber der CrelleWerkstatt Berlin. Entwicklung Produktion und Vertrieb eigener serieller Möbel 1989 - 93 Projekte mit Utilism International (Brandolini Kufus Morrison) Steirischer Herbst Art Frankfurt Leitung div. Workshops Seit 90 Werkstudio Berlin mit Sibylle Jans-Kufus. Produktdesign/Innenarchitektur/Ausstellungsgestaltung 1993 - 04 Professor für Produktdesign an der Fakultät Gestaltung Bauhaus Universität Weimar Seit 2004 Professur an der Universität der Künste Berlin

Anbieter: designwebstore
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Lader Aufbewahrung Moormann Farbe: 3 Schubkäste...
840,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Das frei kombinierbare Baukastensystem besteht aus Schubkästen und Korpuselementen in vier Höhen die beliebig übereinander angeordnet werden können. Durch Drehen der Schubkastenblende kann die Frontansicht verändert werden: Die Schübe besitzen zwei Blenden. Auf der einen Seite befindet sich ein einzelnes Griffloch auf der anderen zwei zusätzliche Löcher in die sich Zahlen- Buchstaben- und Symboletiketten einstecken lassen. Zubehörteile wie Boden-/Deckplatten Schubkästen Einwurffach Füsse Rollen Schubkasteneinteilungen Hängeregistereinsätze oder Sitzkissen sind zusätzlich bestellbar. Der Lader kann je nach Wunsch auf Rollen oder Füßen stehen. Weitere Ausführungen Farben und Zubehörteile auf Anfrage. Zu den zahlreichen Auswahlmöglichkeiten beraten wir Sie gerne persönlich. Design: Axel Kufus 1958 Geboren in Essen aufgewachsen in Recklinghausen 1977 nach dem Abitur Bau- und Möbelschreinerlehre in Kempen/Niederrhein 1979 Gesellenbrief 1979 - 82 Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Richard Mühlemeier in Bischofsheim/Rhön. Aufbau von Holz- und Bronzewerkstätten 1983 Meisterbrief an der Holzfachschule Bad Wildungen 1984 - 86 Zusammenarbeit mit der Bildhauerin Ulrike Holthöfer in Kassel Düsseldorf und Berlin 1985 - 87 Designstudium an der Hochschule der Künste Berlin 1986 - 94 Teilhaber der CrelleWerkstatt Berlin. Entwicklung Produktion und Vertrieb eigener serieller Möbel 1989 - 93 Projekte mit Utilism International (Brandolini Kufus Morrison) Steirischer Herbst Art Frankfurt Leitung div. Workshops Seit 90 Werkstudio Berlin mit Sibylle Jans-Kufus. Produktdesign/Innenarchitektur/Ausstellungsgestaltung 1993 - 04 Professor für Produktdesign an der Fakultät Gestaltung Bauhaus Universität Weimar Seit 2004 Professur an der Universität der Künste Berlin

Anbieter: designwebstore
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Rebsortenkurs mit Degustation
49,90 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Bei diesem Rebsortenkurs lernst du zum Bespiel, wie sich ein Merlot von einem Sangiovese geschmacklich unterscheidet. Nach der Einfuehrung in die Degustiertechnik und einem Aromaparcours wird deine Sensorik geschult und geschaerft. Du erfaehrst noch mehr ueber die Ausbauarten wie Stahl, Holz und Beton und deren Einfluss auf das Geschmacksbild des Weines. Als Highlight erwartet dich eine Blindverkostung von 10 reinsortigen Weinen. Hier kannst du dein neu erlerntes Wissen dann direkt testen. Beweis den richtigen Riecher und mach die Welt der Weine zu deiner!DE,Niedersachsen,Braunschweig,38122;DE,Hessen,Frankfurt,60318;DE,Hessen,Kassel,34131;DE,Nordrhein-Westfalen,Bonn,53127;DE,Nordrhein-Westfalen,Köln,50672;DE,Nordrhein-Westfalen,Münster,48159;DE,Berlin,Berlin,10629;DE,Hamburg,Hamburg,20354;DE,Baden-Württemberg,Freiburg,79100;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76137;DE,Baden-Württemberg,Konstanz,78467;DE,Baden-Württemberg,Mannheim,68165;DE,Baden-Württemberg,Stuttgart,70173;DE,Bremen,Bremen,28217;DE,Bayern,München,80331;DE,Bayern,Nürnberg,90402;DE,Bayern,Regensburg,93047;DE,Bayern,Würzburg,97070;CH,Schaffhausen,Schaffhausen,8200;CH,St. Gallen,St. Gallen,9000;CH,Zürich,Winterthur,8406;CH,Zürich,Zürich,8005;CH,Basel Land,Raum Basel,4142;CH,Aargau,Aarau,5000;CH,Aargau,Baden,5400;CH,Solothurn,Olten,4600;CH,Solothurn,Solothurn,4500;CH,Bern,Raum Bern,3097,3600;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Zur Industriegeschichte im Südharz
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelalter war der Südharz ein Machtzentrum der deutschen Kaiser und Könige. Später, im 19. und 20. Jahrhundert, entwickelte sich hier ein bedeutendes Industriezentrum. Dank der immer besseren Infrastruktur, vor allem durch den Bau der Eisenbahnstrecken Halle-Kassel, Erfurt-Nordhausen sowie der Harzquerbahn, verbesserten sich seit Mitte des 19. Jahrhunderts die Absatz- und Produktionsbedingungen. Dies betraf nicht zuletzt die Erzeugnisse des Maschinenbaus: Betriebe wie Gerlach & König, Montania, Orenstein & Koppel, Maschinenbau- und Bahn AG, VEB Schlepperwerk (später VEB IFA Motorenwerke) bzw. der heute noch bestehende Betrieb Schmidt, Kranz & Co. waren weit über die Region hinaus bekannt für ihre qualitätvollen Produkte. Neben verschiedenen Branntweinbrennereien, die teilweise noch heute von Bedeutung sind, entfaltete sich im ersten Halbjahr des 19. Jahrhunderts die Kautabakproduktion, mit der man bis zum Zweiten Weltkrieg führend in Deutschland war, die heute aber leider nur noch in Witzenhausen ausgeübt wird. Mit der ersten Abteufung eines Kalischachtes 1893 bei Sondershausen und dem weiteren Abbau von Kali zwischen Hainleite und Harz etablierte sich ferner eine neue Berg- und Schachtbau-Industrie. Für die Eisen- und Stahlproduktion waren die Schwerspat-Lagerstätten bei Rottleberode von entscheidender Bedeutung, und auch die Gipsproduktion basierte auf hochwertigen Vorkommen. Nicht unterschätzt werden darf der Harz als Rohstofflieferant vor allem für die Holz- und Möbelindustrie im Südharz.In dem Band wird die Geschichte ausgewählter Betriebe der genannten Industriezweige vorgestellt und mit vielen Fotos, Dokumenten und Zeitzeugenauskünften illustriert.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Zur Industriegeschichte im Südharz
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelalter war der Südharz ein Machtzentrum der deutschen Kaiser und Könige. Später, im 19. und 20. Jahrhundert, entwickelte sich hier ein bedeutendes Industriezentrum. Dank der immer besseren Infrastruktur, vor allem durch den Bau der Eisenbahnstrecken Halle-Kassel, Erfurt-Nordhausen sowie der Harzquerbahn, verbesserten sich seit Mitte des 19. Jahrhunderts die Absatz- und Produktionsbedingungen. Dies betraf nicht zuletzt die Erzeugnisse des Maschinenbaus: Betriebe wie Gerlach & König, Montania, Orenstein & Koppel, Maschinenbau- und Bahn AG, VEB Schlepperwerk (später VEB IFA Motorenwerke) bzw. der heute noch bestehende Betrieb Schmidt, Kranz & Co. waren weit über die Region hinaus bekannt für ihre qualitätvollen Produkte. Neben verschiedenen Branntweinbrennereien, die teilweise noch heute von Bedeutung sind, entfaltete sich im ersten Halbjahr des 19. Jahrhunderts die Kautabakproduktion, mit der man bis zum Zweiten Weltkrieg führend in Deutschland war, die heute aber leider nur noch in Witzenhausen ausgeübt wird. Mit der ersten Abteufung eines Kalischachtes 1893 bei Sondershausen und dem weiteren Abbau von Kali zwischen Hainleite und Harz etablierte sich ferner eine neue Berg- und Schachtbau-Industrie. Für die Eisen- und Stahlproduktion waren die Schwerspat-Lagerstätten bei Rottleberode von entscheidender Bedeutung, und auch die Gipsproduktion basierte auf hochwertigen Vorkommen. Nicht unterschätzt werden darf der Harz als Rohstofflieferant vor allem für die Holz- und Möbelindustrie im Südharz.In dem Band wird die Geschichte ausgewählter Betriebe der genannten Industriezweige vorgestellt und mit vielen Fotos, Dokumenten und Zeitzeugenauskünften illustriert.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot